Steven Chaid

Der in Kalifornien geborene Medientrainer ist seit 1992 bei FM4 als English- Native News Anchor und Korrespondent tätig.
Der begeisterte Triathlet arbeitete bereits international für CNN und BBC.

Vortragsthemen:

Präsentation/ Interviewtechnik/ Präsentation vor der Kamera/ Auftreten vor Publikum/ Moderation

Motivation, Weiterentwicklung, Moderation, Selbstvertrauen

Steve Chaid ist Experte für alle Medien-, Business- und Personal-Presence-Trainings und -Coachings auf Englisch und Deutsch.

In seinen Coachings widmet er sich diversen Themen:

  • Sicherheit im Auftreten, Natürlichkeit aber auch die Kontrolle über die eigene Mimik, Gestik und Stimme
  • Richtiger Einsatz von Sprache, Balance von Emotion und Inhalt, Sprache und Körpersprache Sprache
  • Richtiges Platzieren Ihrer Botschaften- wirkungsvoll und überzeugend
  • Trouble Shooting & Erste Hilfe bei Lampenfieber & Krisensituationen


Neben der Leitung von maßgeschneiderten Trainings bringt er sein Know-how als Printjournalist, Radio-, TV- und Event-Moderator sowie in der Weiterentwicklung der Trainings ein.

Keynote-Speech*
Kommunikationstraining*
Medientraining*
Präsentationscoach*
Vortrag*
Mit * gekennzeichnete Tätigkeiten sind auch über ORF Stars buchbar.

Diskussionsrunden

Empfang

Eventmoderationen

Hauptversammlung/ Jahresversammlung / Generalversammlung

Kongress

Kundenevent

Messe

Podiumsdiskussion

Präsentationen

Pressekonferenz

Schulung/ Workshop/ Seminar

Sportveranstaltungen

Symposium

Tagungen

VIP- Event

Vortrag/Vortragsreihe/ Keynote Speech

Steve Chaid begann seine Berufslaufbahn als Printjournalist in Kalifornien.
Seit 1992 arbeitet er als Radiomoderator, Redakteur und Nachrichtensprecher beim ORF (Blue Danube Radio, FM4, Ö1). Von 1999 bis 2015 arbeitete er auch als Fernsehmoderator, Wirtschaftsredakteur und Korrespondent bei DW-TV in Berlin.  Steve Chaid arbeitet auch als Event-Moderator in unterschiedlichen Bereichen, von Paneldiskussionen bis hin zu Gala-Abenden.
Wenn er nicht im Büro ist, trainiert Steve Chaid fleißig für seinen nächsten Triathlon. Er hat schon dreimal bei der Ironman-WM in Hawaii gefinisht und ist noch lange nicht fertig.