Marcus Wadsak

Der studierte Meteorologe präsentiert nicht nur das „ZiB“- Wetter, sondern ist außerdem Leiter der gesamten ORF-Wetter-Redaktion.
Der Wetter- und Klimaexperte hält regelmäßig Vorträge zu den Themen Umwelt & Umweltschutz bzw. Klima & Klimawandel. Zu letzteren erschien 2020 sein Buch Klimawandel: Fakten gegen Fake & Fiction.

Derzeitige Tätigkeit:

Leiter der gesamten ORF-Wetter-Redaktion

Vortragsthemen:

Klima / Wetter / Umweltschutz / Klimawandel

„ ...seit meiner Geburt (1970) sind in Österreich 71% aller Jahre überdurchschnittlich warm verlaufen. Seit 2000 sind es sogar 100%, also alle!
Der Ausweg aus der Klimakrise ist wie eine Rettungsgasse. Steht auch nur ein einziges Auto im Weg, kommt die Rettung nicht durch. Dieses Auto könnte auch Österreich sein. Deswegen müssen wir unseren Beitrag leisten.“ (Markus Wadsak)

Seit Jahren beschäftigt sich der ORF- Wetter- Chef mit dem Thema Klima & Klimaschutz.
Seine Voträge beschäftigen sich mit der aktuellen Lage und den Zukunftsszenarien rund um das Thema Erderwärmung. 

Wetter-Anchor im Ö3 Wecker
Wetter in Willkommen Österreich

Autor
Referententätigkeit*
Vortrag*

Publikationen:
Donnerwetter! 201 Fakten über Sonne, Wind und Regen, Edition A, Wien 2010
Klimawandel: Fakten gegen Fake & Fiction, Braumüller Verlag, Wien 2020

Mit * gekennzeichnete Tätigkeiten sind auch über ORF Stars buchbar.

Hauptversammlung/ Jahresversammlung / Generalversammlung

Lesung

Präsentationen

Symposium

Vortrag/Vortragsreihe/ Keynote Speech

Webinar

2019: Journalist des Jahres, Kategorie Wissenschaft

Wadsak maturierte 1989. Sein Meteorologie-Studium an der Universität Wien schloss er 1997 ab. Im Jahr 1995 kam er zum ORF. Dort war er jahrelang Wetter-Anchor im Ö3-Wecker. Seit 2004 moderiert er das ZIB-Wetter. Wadsak leitet seit 2012 die ORF-Wetterredaktion. 2019 wurde er zum „Journalisten des Jahres“ in der Kategorie Wissenschaft gewählt. Er ist Gründungsmitglied von Climate without Borders.