Marcus Wadsak

Der studierte Meteorologe präsentiert nicht nur das „ZiB“- Wetter, sondern ist außerdem Leiter der gesamten ORF-Wetter-Redaktion.
Der Wetter- und Klimaexperte hält regelmäßig Vorträge zu den Themen Umwelt & Umweltschutz bzw. Klima & Klimawandel. Zu letzteren erschien 2020 sein Buch Klimawandel: Fakten gegen Fake & Fiction.

Derzeitige Tätigkeit:

Leiter der gesamten ORF-Wetter-Redaktion

Moderiert aktuell:

ZiB-Wetter

Moderationssprachen:

Deutsch, Englisch

Schwerpunkte:

Bildung, Globalisierung, Information, Klimawandel, Landwirtschaft, Umweltschutz, Wetter, Zukunft, Klimaschutz

Ausbildung:

Studium der Meteorologie

Einsatzgebiete:

Österreichweit, Deutschland/ Schweiz/ Oberitalien

Herkunft:

Wien

Lebensmittelpunkt:

Burgenland

Wetter-Anchor im Ö3 Wecker
Wetter in Willkommen Österreich

Autor
Referententätigkeit*
Vortrag*

Publikationen:
Donnerwetter! 201 Fakten über Sonne, Wind und Regen, Edition A, Wien 2010
Klimawandel: Fakten gegen Fake & Fiction, Braumüller Verlag, Wien 2020

Mit * gekennzeichnete Tätigkeiten sind auch über ORF Stars buchbar.

Hauptversammlung/ Jahresversammlung / Generalversammlung

Lesung

Präsentationen

Symposium

Vortrag/Vortragsreihe/ Keynote Speech

Webinar

2019: Journalist des Jahres, Kategorie Wissenschaft

Wadsak maturierte 1989. Sein Meteorologie-Studium an der Universität Wien schloss er 1997 ab. Im Jahr 1995 kam er zum ORF. Dort war er jahrelang Wetter-Anchor im Ö3-Wecker. Seit 2004 moderiert er das ZIB-Wetter. Wadsak leitet seit 2012 die ORF-Wetterredaktion. 2019 wurde er zum „Journalisten des Jahres“ in der Kategorie Wissenschaft gewählt. Er ist Gründungsmitglied von Climate without Borders.