Alex Kristan

Der Kabarettist und Komiker bringt seit 2008 Publikum als auch Mitratende von "Was gibt es Neues?" zum Lachen. Ö3- Hörer kennen den talentierten Stimmenimitatur von diversen Ö3- Wecker Parodien. 

Moderationssprachen:

Deutsch, Englisch

Schwerpunkte:

Entertainer, Showact, Unterhaltung

Ausbildung:

Werbeakademie Wien

Einsatzgebiete:

Österreichweit, EU-Weit

Herkunft:

Mödling

Die Promi- Millionenshow
Guten Morgen Österreich
Kabarettgipfel
ORF Sommerkabarett
Spiel für dein Land

Kabarett*
Showact*
Sprachaufnahmen*
Testimonial/Werbung*
Werbe- und Synchronaufnahme*

Diverse Kabarettprogramme

Mit * gekennzeichnete Tätigkeiten sind auch über ORF Stars buchbar.

Awardshow/ Preisverleihung

Eröffnungsfeier/ Einweihungsfeier

Eventmoderationen

Gala

Geburtstagsfeier/ Jubiläumsfeier

Kundenevent

VIP- Event

Weihnachtsfeier

Alex Kristan besuchte zunächst das Kollegium Kalksburg, später folgte eine Ausbildung an der Werbeakademie Wien. 

In der ORF-Sendung Was gibt es Neues? ist er seit 2008 Teil des Rateteams. Gemeinsam mit Roman Szeliga gestaltete er 2010 das Kabarettprogramm Ärztlich Willkommen! das unter der Regie von Nadja Maleh am stadtTheater walfischgasse Premiere hatte. 2012 feierte er mit seinem ersten Solo-Kabarettprogramm Jetlag für Anfänger im Orpheum Wien Premiere, mit dem er auch beim Wiener Kabarettfestival und im Rahmen des ORF-Sommerkabaretts zu sehen war. Bei Verstehen Sie Spaß? parodierte er 2014 die Stimmen von Franz Beckenbauer, Niki Lauda, Andreas Herzog und Toni Polster.
Im Jänner 2015 folgte sein zweites Soloprogramm, Heimvorteil, mit dem er ebenfalls beim Wiener Kabarettfestival und im ORF zu sehen war.

2017 war er in zwei Ausgaben des ORF-Frühstücksfernsehens Guten Morgen Österreich zu Gast, im Oktober 2017 beim Promi-Special der Millionenshow und im November 2017 an Spiel für dein Land – Das größte Quiz Europas. Das dritte Soloprogramm Lebhaft – Rotzpipn forever! feierte im Oktober 2017 im Orpheum Wien Premiere und wurde im Juni 2019 im Rahmen des ORF-Sommerkabaretts gezeigt.

Im Mai 2018 trat er gemeinsam mit Lukas Resetarits, Klaus Eckel, Omar Sarsam und Martina Schwarzmann in der Wiener Stadthalle im Rahmen des „Kabarettgipfels“ auf. Im Dezember 2019 war er neben Resetarits, Sarsam, Andreas Vitásek und BlöZinger erneut im Rahmens des Kabarettgipfels im ORF zu sehen.

Zu den von Kristan parodierten Stimmen zählen neben jenen von Heinz Prüller, Niki Lauda, Franz Beckenbauer, Andreas Herzog und Toni Polster etwa auch jene von Herbert Prohaska, Frenkie Schinkels, Jogi Löw und Arnold Schwarzenegger. Mit seinen Parodien war er unter anderem auch im Ö3-Wecker zu hören