Alice Tumler

Als Tochter eines österreichischen Vaters mit slowenisch-italienischer Abstammung und einer französischen Mutter aus Martinique, kam die sympathische Moderatorin in Innsbruck zur Welt, mittlerweile lebt sie mit ihrer Familie in Lyon, Frankreich.
Für den ORF war sie 2013 und 2014 für „Die große Chance“ im Einsatz, sowie im Rahmen des „Life Ball“ und „Eurovision Song Contest“.

Vortragsthemen:

Präsentation/ Interviewtechnik/ Präsentation vor der Kamera/ Auftreten vor Publikum/ Moderation

Als Coach möchte Alice gerne folgende Ziele mit Ihnen erreichen:
Ihre Botschaft oder Ihre Ideen effizient zu kommunizieren
Allein durch Ihre Präsenz, die Aufmerksamkeit des Publikums auf Sie zu ziehen
Einen spannenden, authentischen und unvergesslichen Vortrag zu halten
Problemlos Pannen und Stress zu überwinden
Freude an Ihrem Auftritt haben

 

Coachings sind in folgenden Settings möglich:
Individuelles Coaching
E-Coaching
Workshops
Seminare und Konferenzen
Medientraining

Die Große Chance
Life- Ball
Eurovision Song Contest - Wer singt für Österreich?
Eurovision Song Contest

Medienberatung*
Moderationstraining*
Präsentationscoach*
Sprachaufnahmen*
Testimonial/Werbung*
Werbe- und Synchronaufnahme*

Individuelles Coaching
Die individuellen Coaching-Einheiten werden Ihren Bedürfnissen und Ihrem persönlichen Lerntempo angepasst. Die Dauer einer Coachingeinheit reicht von 90 Minuten bis hin zu einem ganzen Tag.

Masterclass
Dieses Angebot bietet Ihnen die Möglichkeit, in der Gruppe gecoacht zu werden. Die intensiven ein bis zwei Tage Workshops ermöglichen mehr Austausch, gegenseitigen Ansporn, Feedback und Erfahrungsaustausch. Hier gibt es die Möglichkeit eines angepassten Angebots für die Mitarbeiter Ihres Unternehmens.

Seminare & Konferenzen
Für Konferenzen und Seminare wird eine ganze Palette von Themen angeboten, die im Bezug auf Public Speaking besonders wichtig sind. Es besteht darüber hinaus auch die Möglichkeit, zusammen ein maßgeschneidertes Thema für Ihr Unternehmen zu definieren.

Medientraining
Dieses Angebot richtet sich an all jene, die in den Medien (klassisch oder digital) sprechen müssen. Dank theoretischer und praktischer Einheiten vor der Kamera lernen Sie Ihr Image, Ihre Kommunikation und Ihre Botschaft perfekt und natürlich zu meistern.

Mit * gekennzeichnete Tätigkeiten sind auch über ORF Stars buchbar.

Awardshow/ Preisverleihung

Ball

Buchpräsentation/ Albumpräsentation

Empfang

Eröffnungsfeier/ Einweihungsfeier

Eventmoderationen

Firmenfeier

Gala

Geburtstagsfeier/ Jubiläumsfeier

Hauptversammlung/ Jahresversammlung / Generalversammlung

Kundenevent

Launchevent

Präsentationen

Produkt-Präsentation

Schulung/ Workshop/ Seminar

Testimonial/Werbung

Weihnachtsfeier

International und weltoffen – diese Eigenschaften wurden Alice Tumler bereits in die Wiege gelegt: Als Tochter eines österreichischen Vaters mit slowenisch-italienischer Abstammung und einer französischen Mutter aus Martinique, kam sie in Innsbruck zur Welt.

Im Alter von 19 Jahren zog sie nach London, wo sie Journalismus, Medien und Soziologie studierte. Nach Abschluss des Studiums ging es weiter nach Paris, wo sie beim renommierten Cours Florent an Theaterkursen teilnahm. Es folgten Aufenthalte in Italien und auf den Antillen, wo sie unter anderem eine tägliche Radiosendung moderierte.
Alice Tumlers TV-Karriere begann 2004 zunächst beim französischen Musiksender TraceTV sowie dem Dokumentar- und Reisesender VOYAGE - erstes großes Highlight war die Moderation der „KORA All African Music Awards“ in Südafrika, eines der größten panafrikanischen Musikevents. Nach weiteren längeren Aufenthalten in Asien und Südamerika wird Tumler von ARTE für die dreisprachige Musiksendung „ONE SHOT NOT“ engagiert, die sie vier Jahre lang gemeinsam mit Manu Katché moderiert.

2010 verwirklicht Alice mit „THALASSA“ ihren Traum einer Reisesendung auf France 3. Zurzeit präsentiert sie unter anderem „ARTE Lounge“, ein weiteres Livemusikformat, sowie Musikfestivals und Liveshows auf ARTE, arbeitet an ihrer eigenen Reisesendung und taucht in China in einem Buch über das Leben in Paris auf.
2013 und 2014 führte sie neben Andi Knoll durch die ORF-Casting- und -Live-Shows von „Die große Chance“.

Sie moderierte 2014 auch die Eröffnung der Wiener Festwochen am Wiener Rathausplatz und ist seit 2014 im „Life Ball“-Moderatorenteam. Am 23. Mai 2015 präsentierte sie den „60. Eurovision Song Contest“ und im Februar 2016 Österreichs Vorentscheid „Eurovision Song Contest - Wer singt für Österreich?“.