AzRaH

"Wer singt für Österreich" 2016 Kandidatin

Steckbrief

Geburtsdatum:
1982 Fremdsprachen:
Bosnisch, Englisch, Französisch (Grundkenntnisse), Kroatisch, Serbisch

Rubriken

  • Charity
  • Kulinarik
  • Kultur
  • Lifestyle
  • Musik
Terminanfrage senden

ORF Stars Newsletter

Mit unserem Newsletter bleiben Sie immer auf dem Laufenden, was unsere ORF Stars betrifft!

Zur Anmeldung

Informationen über AzRaH

Werdegang

AzRaH ist im Alter von neun Jahren nach Österreich gezogen und schon während ihrer Schulzeit eine eigene Girlband gegründet und erste Studioerfahrungen gesammelt. Sie studierte in Wien Publizistik bevor es sie beruflich nach Deutschland verschlagen hat. In ihrer Freizeit war Musik immer der Ausgleich zum stressigen Arbeitsalltag.

Sie sammelt Bühnenerfahrung durch mehrere Wettbewerbe, Auftritte und nimmt einige Demo-Aufnahmen mit verschiedenen Produzenten auf. 2007 beschließt sie auf Entdeckungsreise zu gehen und wählt die Musiklandschaft Bosniens. Sie erscheint erstmals mit ihrer Debut-Single „Samo sjecanja" beim bekanntesten Pop/Rock Festival „Suncane Skale" in Montenegro. Es folgten weitere Festivalauftritte sowie Single-Erscheinungen. Ihr selbstkomponierter Song „Voda" (übers: "Wasser") wird auf mehreren bosnischen Radio- und TV-Stationen ausgestrahlt und bringt ihr 2010 eine Auszeichnung als Pop/Rock Künstlerin des Jahres, die sie in Sarajevo vor 10.000 Menschen gebührend entgegen nimmt. Der in Balkan etablierte und mehrfach ausgezeichnete Künstler sowie Eurovision-Anwärter Hari Varesanovic wird 2011 auf AzRaH's Talent durch einen gemeinsamen Auftritt auf dem bosnischen Ball in Wien aufmerksam. 2011 gehen sie gemeinsam ins Tonstudio und veröffentlichen die Single und das dazugehörige Video „Kad zlato posivi". 2013 erscheint ihre selbstkomponierte Single „Sabah El Kheir"(arab. Guten Morgen), bei dem sie im Videoclip auf die Themen der Nächstenliebe und Gehörlosigkeit aufmerksam macht. Im vergangenen Jahr erreichte ihre Musik auch die österreichische Musikszene. Sie gewann den „Austro Vision Song Contest", einen Wettbewerb angelehnt an den Eurovision Song Contest, der zeigen soll, wie wichtig Künstler mit Migrationshintergrund für die heimische Musikbranche sind.  Anfang 2016 erhält sie die Wildcard für den österreichischen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest mit dem Song „The One". Zwar arbeitet AzRaH aktuell als Digital Marketing Managerin, in der Freizeit steht die Musik jedoch an erster Stelle - „mit der Hoffnung, die Herzen der Menschen zu erreichen".

On-Air-Praxis

Videospot-Produktionen
Diverse TV Shows
Live-Festivalauftritte
Sendungs- und Veranstaltungsmoderation

Off- Air Praxis

Konzepterstellung für Bühnenshows und  Videospots, Moderation, Produktion von Musiksendungen, Fotoshootings, Organisation von Pressekonferenzen, Schnitt- und Beitragsgestaltung

Hobbies

Spaziergänge in der Natur, Bücher lesen, Reisen

Typ

Fröhlich, optimistisch, zielstrebig,nett, stark, ehrlich, klug, tiefgehend, direkt, kommunikativ