Clarissa Stadler

ORF-Kulturmoderationen

Steckbrief

Geburtsdatum:
1966 Geburtsort:
Wien Fremdsprachen:
Englisch

Rubriken

  • Charity
  • Geschichte
  • Kulinarik
  • Kultur
  • Lifestyle
  • Medizin / Gesundheit
  • Musik
  • Religion
  • Sonstiges
  • Tiere / Tierschutz
  • Wirtschaft
  • Wissenschaft
Terminanfrage senden

ORF Stars Newsletter

Mit unserem Newsletter bleiben Sie immer auf dem Laufenden, was unsere ORF Stars betrifft!

Zur Anmeldung

Informationen über Clarissa Stadler

Werdegang

Clarissa Stadler wurde 1966 in Wien geboren und wuchs in Deutschland, Belgien und Österreich auf. Sie studierte Handelswissenschaften und begann ihre ORF-Laufbahn beim Landesstudio Salzburg. Sie arbeitete in der Redaktion der Radiosendung „Musicbox". Nach einem Fernsehpraktikum bei ARTE in Frankreich sammelte sie umfangreiche Erfahrungen als Kulturjournalistin bei in- und ausländischen Printmedien, unter anderem beim „Standard".

Seit März 1997 ist Clarissa Stadler Mitarbeiterin der Kulturredaktion im ORF-Fernsehen. Von März 1999 bis April 2007 gehörte sie zum Moderatorenteam der „ZiB"-Kultur. Zudem präsentierte sie 2003 das Kulturformat „karls.platz". Von Mitte April 2007 bis Mitte März 2012 präsentierte sie - alternierend mit Martin Traxl - den ORF-„Kulturmontag".

Nach einer Bildschirmpause, in der Clarissa Stadler weiterhin redaktionell für die ORF-Kulturabteilung tätig war, übernahm sie am 7. Jänner 2013 wieder die Moderation des Flaggschiffs der ORF-TV-Kultur sowie der ORF-„matinee" am Sonntag. Seit 2010 moderiert sie außerdem für 3sat den Ingeborg-Bachmann-Preis aus Klagenfurt.