„ORF STARS Piccanto brillieren beim Vocal Champs Acapella Contest" 2017

Piccanto räumen bei Festival doppelt ab.

Sendenhorst, die „Stadt der Stimmen", ist ihrem Ruf als Zentrum der A-cappella-Musik einmal mehr voll und ganz gerecht geworden. Hunderte von Besuchern haben auf dem Festivalgelände Gassner am Osttor die Auftritte der 18 Gruppen verfolgt, sich von ihrem Gesang mitreißen und begeistern lassen. Eindeutiger Sieger war die Salzburger Gruppe Piccanto. Sie nahm am Sonntagabend nicht nur den Preis der hochkarätig besetzten Jury entgegen, sondern auch den Publikumspreis. Sie überzeugten mit ruhigen, bisweilen auch fetzigen Liedern. Die Jungs hatten extra für das Festival in der Martinusstadt die Aufnahmen für ihr erstes Weihnachtsalbum unterbrochen und waren aus Österreich angereist. Die Salzburger dürfen sich nicht nur über den mit 1000 Euro dotierten Jurypreis und 300 Euro für den Publikumspreis freuen: Dazu gehört eine Tourneereihe mit zwölf Konzerten in Nordrhein-Westfalen. Sie würden unter anderem in der Kulturscheune Walstedde, Haus Nottbeck, dem Bürgerhaus Telgte und in Sendenhorst auftreten, so Matthias Greifenberg.

Zurück